Wer wir sind

Wir sind eine freiwillige und gemeinnützige Gemeinschaft von ehrenamtlich Tätigen, die sich Serbien verbunden fühlen und die nach Deutschland in die Region Stuttgart gekommen sind, um hier zu arbeiten, zu studieren, zu forschen und zu lieben. Darüber hinaus sind wir auch eine Gemeinschaft von Personen, die in Deutschland geboren und aufgewachsen sind.

Was wir tun

Im Vordergrund steht  aktive Teilhabe an der deutschen Gesellschaft durch Projekte aus den Bereichen Bildung und Kultur. Die Vernetzung von deutschen und serbischen Institutionen und der aktive Wissensaustausch sind hierbei von großer Bedeutung, weshalb die Veranstaltungen allein durch ihre Konzeption für eine breite Öffentlichkeit zugänglich sind.

 

 

Networking

Gerade gelandet in der Region Stuttgart zu studieren oder zu arbeiten und Sie kennen niemanden? Unsere Treffen und Aktivitäten bieten Möglichkeiten zur Vernetzung - neue Kontakte und Wissensaustausch. Von Mensch zu Mensch und nach unseren Möglichkeiten, geben wir Ihnen gerne unsere Erfahrungen und Informationen weiter. In unregelmäßigen Abständen organisieren wir auch ein Brunch-Familien-Café oder Karaokeabend.

Bildung

Wir wollen mit Jugendlichen und ihren Eltern gemeinsam am Thema Bildung arbeiten, um die Erfolgschancen der Jugendlichen in der Schule und im Beruf zu erhöhen. So entstanden Projekte wie Mobile Denkfabrik“ bzw. Kinder- und JugendfestivalZukunftstrendsMENTORING und das Nachfolgeprojekt POWEReinwanderer.

 

 

Kultur

Unter dem Motto NIMM DEINE DEUTSCHEN FREUNDE MIT bauen wir Brücken der Verständigung mit Hilfe von Kunst und Kultur.  Wir veranstalten jährliche Filmschau FILMANAK,  Buchpräsentationen und Podiumsdiskussionen in Anwesenheit von Buchautoren.

Was können Sie tun
Mitglied werden! Sie sind in unserem Verein willkommen. Unterstützen Sie uns ehrenamtlich in unseren Aktivitäten oder mit Spenden. Kennen Sie Firmen oder Menschen, die unsere Aktivitäten unterstützen möchten? Erzählen Sie von uns weiter, kommen Sie zu unseren Veranstaltungen.

 

 

Die Gründung

Das erste Treffen fand am 01. Dezember 2007 statt, bei dem auch der Name unserer Gemeinschaft beschlossen wurde. Wir haben einige beachtete Aktionen realisiert und die Zusammenarbeit mit unseren Partner aus Stuttgart aufgenommen. Im Februar 2010 wurden wir als Verein registriert und haben den Status einer gemeinnützigen Organisation Deutschlands erhalten.